Wanderungen

Das Allgäu bietet eine Vielzahl an Wanderwegen in den Bergen, an Seen und Wiesen.

Gerne möchte ich diese Vielfalt nutzen, um Ihnen auch ein vielfältiges Angebot vom einfachen Spaziergang bis hin zu themengeführten Wandertouren mit Ihrem Hund anzubieten.

Lassen Sie sich überraschen..

Bitte lesen Sie vor Anmeldung die Tipps für Hundewanderungen und die AGBs unten auf dieser Seite durch.

 

 

 

 

Tipps für die Wanderungen:

- Nehmen Sie reichlich Trinkwasser für sich und natürlich auch die Hunde mit, v.a. bei Wanderungen, die nicht an Bächen oder Seen vorbeiführen.

- Bitte nehmen Sie die Hinterlassenschaften Ihres Hundes in Ortschaften und auf bewirtschafteten Wiesen mit.

- Die meisten Kurzwanderungen können von Hunden ab einem Alter von 7 Monaten gelaufen werden. Längere Touren sind für Hunde ab ca. 1 Jahr und unter 10 Jahren geeignet. Bei Unklarheiten sprechen Sie mich bitte an.

 

Gelingregeln für die Teilnahme:

- Alle Hunde sind willkommen, sofern Sie sowohl im Freilauf, wie auch an der Leine gegenüber Menschen und Hunden sozialverträglich sind. Ein bestehender und funktionierender Rückruf ist Vorrausetzung. Sollte Sie einen verhaltensoriginellen Hund haben, bitte sprechen Sie mich trotzdem an. 

- Sämtliche Einsätze von Würgehalsbändern/ Teletaks/ Sprühhalsbänder/ Leinenrucks oder andere körperliche Strafen usw. werden nicht akzeptiert.

- Die Hunde dürfen frei laufen, falls folgende Dinge erfüllt werden:

 Keine behördlichen Beschränkungen innerhalb des Wanderweges - der Hund ist abrufbar - der Hund belästigt keine anderen Wanderer- von mir ausgesprochene Vorgaben werden angenommen (z.B. Hunde abrufen, anleinen, usw.)

 

Alle Hunde werden an der Leine geführt:

- bei der Durchquerung von Kuhwiesen (kurze Leine) und von Waldgebieten (Schleppleine möglich). Dies dient dem Schutz aller beteiligten Tiere. Genauso innerhalb von Ortschaften und vor kinderreichen Einrichtungen.

- Alle Hunde werden bei entgegenkommenden Reitern/Joggern/Radfahrern/ängstlichen Passanten und kinderreichen Gruppen angeleint oder im direkten Kontakt zum Halter gehalten, bis diese passiert haben und sich in ausreichender Distanz befinden. 

- Bitte bei den Wanderungen keine Spielzeuge/Stöcke mitbringen, um Ressourcenverteidigung vorzubeugen. Futterbelohnungen bitte nur dem eigenen Hund geben, auch wenn Fremdhunde betteln kommen.

- läufige Hündinnen aus Rücksicht auf die teilnehmenden Rüden bitte nicht mitnehmen.

- Alle Hunde müssen einen aktuellen Impfschutz haben, keine Erkrankungen haben (hierzu zählt auch tagelanger Durchfall), entwurmt und haftpflichtversichert sein. Ich bitte zu Beginn um Einsicht in den Impfpass.

- Jeder Teilnehmer ist für sein Team weiterhin verantwortlich und trägt Haftung für sich und seinen Hund. Die Wanderungen erfolgen auf eigene Gefahr.

- Bei Entladen des Hundes diesen bitte angeleint lassen. Der Beginn der Wanderung wird auch angeleint begonnen, damit die Hunde sich zuerst orientieren können und an die Gruppe gewöhnen können.

 

AGBs:

- Anmeldung erfolgt schriftlich per Email an: info@anja-hanzel.de

- Die Bezahlung erfolgt als Vorkasse. Bei Absagen durch den Teilnehmer bis 4 Tage vor der Wanderung erfolgt keine Stornogebühr. Bei Absage ab 3 Tage vor der Wanderung 50 % Rückvergütung der Teilnahmegebühr und bei Nichterscheinen oder Rücktritt am Tag selber erfolgt keine Rückvergütung.

Bei Absage durch mich, z.B. wegen Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl oder höhere Gewalt (Stürme, Unwetter, Schneewarnung, Erkrankung etc.) wird der bezahlte Betrag vollständig zurückerstattet; ein Anrecht auf Nachholung der gebuchten Leistung besteht nicht. Für abgebrochene Wanderungen aufgrund nicht vorhersehbarer Umstände (Unwetter, Unfälle,...) wird die Teilnahmegebühr unter Abzug einer Entschädigung für bereits erbrachte Leistungen zurückerstattet.

- Ob die körperlichen Voraussetzungen von Mensch und Hund vorhanden sind, um an den Wanderungen teilzunehmen, obliegt dem Teilnehmer selbst. Gerne helfe ich Ihnen bei Unsicherheiten mit näheren Informationen über die Wegstrecke.

- Bild oder Tonaufnahmen während der Wanderung (durch eine extra beauftragte Begleitperson) dienen über ein Einstellen auf meiner Webseite zu Werbezwecken. Sollte ein TN das nicht wünschen, bitte ich um vorherige Mitteilung.

Private Bild und Tonaufnahmen von der Veranstaltung bedürfen vorheriger Zustimmung aller Teilnehmer.


"Unser schönes Allgäu"- Triologie  1. Teil

Termin: Donnerstag, 10.5. von 8.30- 11.30 Uhr

Treffpunkt: Wanderparkplatz Nähe Ronsberg

Teilnahmegebühr: 20 Euro 1 Mensch/1 Hund/ 2. Hund 10 Euro. Partnertarif 10 Euro. 

Mind. 4 Hunde, max. 10 Hunde.

 

Teilnahmevorraussetzung: Hund ist abrufbar ohne Leine und sozial verträglich mit Artgenossen

Wir wandern durch 2 verschiedene Gebiete, die begeistern können. Begonnen wird mit einem knackigen Waldanstieg , um auf den Höhen dann den Blick über das schöne Allgäu schweifen zu lassen.Während dem Verweilen und kurze Brotzeit, die ihr mitbringen könnt, haben die Hunde Zeit zu spielen oder zu ruhen.Ich werde euch sicher auch noch eine kleine Beschäftigungsüberraschung mitbringen.

Unten wieder angekommen, werden wir durch das schöne Günztal laufen und die Weiten genießen. Ich werde noch mehr über die Besonderheiten dieses Landstriches erzählen, damit wir alle Heimat noch besser kennenlernen. Bitte beachtet, das dieser Weg mit Fahrradfahrern geteilt wird und wir unseren Rückruf gut anbringen können oder auch die Hunde an der Leine lassen.

Am Ende erwartet uns die Schloßmühle Liebenthann, ein altes Ausflugslokal im Günztal. Wer mag kann dort noch einkehren und sich ein Bierchen schmecken lassen.